NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Rundfunkrat und Verwaltungsrat machen ihre Arbeit transparenter
Rundfunkrat: NDR Chor und Orchester bereichern Kulturleben

Hamburg (ots) - Die Gremien des NDR werden ihre Arbeit noch transparenter gestalten: Künftig werden die Tagesordnungen der Sitzungen des Rundfunkrates, der Landesrundfunkräte und des Verwaltungsrates sowie die Zusammenfassungen der Sitzungsergebnisse im Internet veröffentlicht. NDR Rundfunkrat und NDR Verwaltungsrat haben entsprechend die Satzung des NDR geändert. Die Informationen werden ab Anfang Juni unter www.NDR.de/unternehmen zu finden sein.

Ute Schildt, Vorsitzende des NDR Rundfunkrates: "Mit diesem Schritt zeigen wir, wie wichtig den NDR Gremien die Transparenz ihrer Arbeit ist. Was wir im NDR Rundfunkrat beraten, kann künftig jederzeit und von jedem im Internet nachvollzogen werden."

Ulf Birch, Vorsitzender des NDR Verwaltungsrates: "Auch der Verwaltungsrat des NDR gestaltet seine Arbeit im Internet transparenter, weil die Aufsichtsgremien die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Sendegebiet vertreten. Begleitet wird dieser Schritt von einer stärkeren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit."

Der NDR Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 23. Mai, in Hamburg zudem u. a. mit dem Bereich Orchester, Chor und Konzerte des NDR befasst. Mit Andrea Zietzschmann, der Leiterin des Bereichs, tauschte sich der Rundfunkrat eingehend über den Beitrag des Senders zur Musiklandschaft in Norddeutschland aus. Andrea Zietzschmann informierte das Gremium über die Aktivitäten des NDR Sinfonieorchesters, der NDR Radiophilharmonie, der NDR Bigband und des NDR Chors. Daneben wies sie auf die verschiedenen musikalischen Reihen und die jährlich rund 500 Veranstaltungen ihres Bereichs in Norddeutschland hin.

Ute Schildt: "Der Beitrag des NDR zur musikalischen Vielfalt in Norddeutschland hat aus Sicht des Rundfunkrats einen hohen Stellenwert. Die Ensembles des NDR sind auf den Bühnen und bei den Festivals im Norden gern gesehene Gäste. Auch wer vor Ort nicht dabei ist, kann über die Konzertübertragungen in den Programmen daran teilhaben. Das große Engagement der Musikerinnen und Musiker bei den spezifischen Angeboten für Kinder und Jugendliche hat den Rundfunkrat ganz besonders beeindruckt. Die NDR Ensembles sind Garanten für ein hochkarätiges und vielseitiges Kulturangebot und gleichzeitig Kulturbotschafter des Nordens. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dieses Angebot zu sichern.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: