NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR bildet ab 1. September zum neuen Beruf "Informationselektroniker/Technischer Betriebswirt" aus

    Hamburg (ots) - Der NDR bildet vom 1. September an zum ersten Mal
fünf junge Menschen in dem neuen Beruf "Informationselektroniker/in"
aus. Die Ausbildung wird um den Lehrgang "Technischer
Betriebswirt/Technische Betriebswirtin" der Handwerkskammer Hamburg
ergänzt. Insgesamt gibt es 16 Ausbildungsplätze in diesem Modell - in
einer gemeinsamen, bundesweit einmaligen Initiative vom NDR mit
Lufthansa Systems, AVC (Audio Video Communication Service GmbH) von
der Studio Hamburg Gruppe und sechs weiteren Firmen.
    
    Das Berufsbild "Informationselektroniker/in" ersetzt den früheren
Beruf "Radio- und Fernsehtechniker". Es konzentriert sich auf die
Schwerpunkte Serviceleistung für informationstechnische Systeme - so
werden z.B. Geräte zum Aufnehmen, Übertragen, Verteilen und
Wiedergeben von Bild, Ton und Daten konzipiert, installiert und
instand gesetzt. Der Abschluss "Technischer Betriebswirt/Technische
Betriebswirtin" ist inzwischen bundesweit bekannt; 1998 erhielt die
Technische Akademie der Handwerkskammer Hamburg für diesen
Ausbildungsweg den Ausbildungs-Oskar, im Jahr 2000 den
Weiterbildungs-Innovations-Preis des Bundesinstituts für
Berufsbildung.
    
    Bereits zum 1. August beginnen beim NDR fünf Auszubildende im
Beruf "Fachkraft für Veranstaltungstechnik". Auch dieser Beruf ist
noch jung: 1998 staatlich anerkannt, zielt er auf die Qualifikation
zum Aufbauen, Inbetriebnehmen und Bedienen von Anlagen der Bühnen-,
Beleuchtungs- und Mediengerätetechnik. Am 9. Juli 2001 hatten die
ersten fünf Azubis ihre Ausbildung zur Fachkraft für
Veranstaltungstechnik abgeschlossen, da der NDR gleich nach
Inkrafttreten des neuen Berufsbildes mit der Ausbildung begonnen
hatte.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: 040/4156-2304
Fax:  040/4156-2199
E-Mail: i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: