NDR Norddeutscher Rundfunk

Hörer von NDR 1 Radio MV laut TED gegen SAT1-Fußball-Show um 20.15 Uhr

Hamburg (ots) - Die neuen Anfangs-Zeiten für die Fußballbundesliga im frei empfangbaren Fernsehen stoßen bei den meisten Hörern von NDR1 Radio MV offenbar auf großes Unverständnis. Gerade mal ein Drittel der Anrufer aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich an einer entsprechenden TED-Umfrage beteiligten, würde nach 20.15 Uhr die Fußball-Show bei SAT1 einschalten. Für knapp 70 Prozent ist der späte Beginn nicht akzeptabel, sie würden sich für Unterhaltung oder für einen Film entscheiden. An der nicht repräsentativen TED-Umfrage am Donnerstag (28. Juni) beteiligten sich in der Morgenshow Graner & Co. mehr als 3200 Hörer von NDR1 Radio MV, dem Hörfunk-Landesprogramm des NDR für Mecklenburg-Vorpommern. Der Deutsche Fußball-Bund und die Kirch-Gruppe haben sich darauf geeinigt, ab der kommenden Saison Spiele der Fußballbundesliga nachmittags nur im Bezahlfernsehen und erst nach 20.15 Uhr in frei empfangbaren Programmen zu senden. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Sandra Thormählen / NDR-Pressestelle E-Mail: s.thormaehlen@ndr.de Tel.: 040/4156-2300 Fax: 040/4156-2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: