NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR 2 ab 5. Juni mit vielen Neuheiten - Morgenshow künftig mit Jan-Malte Andresen und Elke Wiswedel

    Hamburg (ots) - NDR 2, der meistgehörte Pop-Radiosender
Norddeutschlands, startet am Dienstag nach Pfingsten mit einem
gründlich überarbeiteten Programm. Das Ziel: NDR 2 soll ab 5. Juni
noch frischer, moderner und dynamischer klingen - und damit noch
gezielter auf die Wünsche seiner täglich mehr als zwei Millionen
Hörerinnen und Hörer eingehen. "Wir setzen jetzt die Ergebnisse
umfangreicher Untersuchungen und direkter Befragungen im Programm
um", so NDR-Hörfunkdirektor Gernot Romann. "Künftig wird NDR 2
deshalb noch kompakter informieren, noch mehr Lieblingshits spielen
und mit neuen Moderatoren, aber auch mit bekannten NDR 2-Stimmen für
Überraschungen bei den Hörern sorgen - ganz im Sinne des neuen
Slogans: NDR 2 und das Leben beginnt."
    
    Wichtige Veränderungen betreffen das Sendeschema und die NDR
2-Moderatoren-Crew: Kernstück ist das Team der NDR 2 Morgenshow um
Anchorman Jan-Malte Andresen (28) - den NDR 2-Hörern seit 1996
bestens bekannt. Ihm zur Seite steht Elke Wiswedel (30), die von
N-Joy zu NDR 2 gekommen ist. Sie informiert kompetent und
schlagfertig über die Bereiche Musik, Kultur und Unterhaltung und, im
Norden ganz besonders wichtig, das Wetter. Verstärkt wird das
Morgenduo durch Albrecht Lachmann (33), der für den aktuellen
Verkehrs-Service sorgt. Für das neue Angebot gibt es mehr Sendezeit:
Die NDR 2 Morgenshow startet künftig montags bis freitags bereits um
5 Uhr und bringt den Norden bis 10 Uhr gut in den Tag.
    
    Eine neue Stimme ist in der Woche von 10 bis 13 Uhr zu hören:
Holger Ponik (32) begleitet die Hörer spritzig-frech durch den
Vormittag. Wie gewohnt gibt es um 12 Uhr verlässliche Informationen
im NDR 2 Mittagskurier, seit vielen Jahren eine zentrale Säule der
Informationskompetenz des Senders. Dem Wunsch vieler Hörer
entsprechend, informiert NDR 2 ab 5. Juni noch aktueller und
kompakter: Der Mittagskurier wird als acht- bis zehnminütiger Block
gesendet - Informationen pur.
    
    Ebenfalls neu ist Moderator Jens Mahrhold (27), der die NDR
2-Hörer durch den ersten Teil des Nachmittags führt. Von 13 bis 16
Uhr wird er gut gelaunt jede Menge Lieblingshits spielen und Lust auf
den Feierabend machen. Um 16 Uhr übergibt Mahrhold an Olli Peral
(33), den die NDR 2-Hörer bereits seit 1995 kennen. Locker und mit
viel Spaß begleitet er sein Publikum bis 20 Uhr in den Feierabend.
Zur gewohnten Zeit gibt es den Abendkurier um 17 Uhr, ebenfalls als
kompakter Nachrichtenblock, der umfassend über alle wichtigen
Ereignisse des Tages informiert.
    
    Der NDR 2 Club startet um 20 Uhr; ab Mitternacht begleitet das
Nachtprogramm all diejenigen in den neuen Tag, die zu später Stunde
arbeiten müssen oder einfach nur gern NDR 2 hören möchten.
      
    Am Wochenende führen vier Sendestrecken die Hörer durch den Tag.
Am Sonnabend dauert die Morgensendung von 5 bis 8 Uhr, die
Vormittagssendung wird verlängert und läuft künftig bis 14 Uhr. Dann
folgt der Auftritt des neuen NDR 2-Sport-Anchormans Uwe Bahn (43)-
jeden Sonnabend kommen nicht nur die Fußballfans von 14 bis 18 Uhr in
seiner Bundesliga-Show voll auf ihre Kosten. Lieblingshits und jede
Menge Fun für den Abend gibt es von 18 bis 24 Uhr.
    
    Gute Laune zum Sonntagsfrühstück vermittelt NDR 2 von 6 bis 10
Uhr. Daran schließt sich die Vormittagssendung bis 14 Uhr an.
Zwischen 14 und 20 Uhr steigt die NDR 2 Internet-Show - mit Chats und
vielen Aktionen auf Sendung und Off air. Dann wird es richtig
gemütlich: Der heiße Draht wird verlängert und läuft nun von 20 bis
24 Uhr. Auch am Wochenende informiert der NDR 2 Mittagskurier kompakt
und verlässlich über alle wichtigen Ereignisse des Tages, ergänzt
durch den gewohnten stündlichen Nachrichtenblock und Verkehrsservice
mindestens zweimal pro Stunde.
    
    Mit dem reformierten Programm will NDR 2 seine starke Stellung auf
dem norddeutschen Radiomarkt weiter ausbauen und noch näher bei
seinen Hörern sein. Die kommen künftig häufiger zu Wort - es gibt
viele neue interaktive Elemente. In diesem Sinn wird auch das
Internet-Angebot von Grund auf überarbeitet - nicht nur grafisch.
Unter www.ndr2.de wird ein verbessertes und noch aktuelleres
Service-Angebot zu finden sein, dazu mehr Infos zum Programm und zu
NDR 2-Veranstaltungen. Neu sind ein interaktiver Event-Kalender für
den ganzen Norden und ein ständig erweitertes Verzeichnis von Webcams
("NDR 2 Nordcams"), die einen Blick in die Regionen des Sendegebietes
ermöglichen.
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke        
040/4156-2300

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: