NDR Norddeutscher Rundfunk

"lieb & teuer"
Familienschätze für neue Antiquitätenshow in N3 gesucht

Hamburg (ots) - Sie haben einen Ehrenplatz im Wohnzimmer oder verstauben auf dem Dachboden: schöne alte Familienstücke wie Porzellanfiguren, Möbel oder Gemälde. Es gibt sie als Schnäppchen auf dem Flohmarkt oder als Erbstücke von den Großeltern. Unter ihnen finden sich oft wahre Schätze, die aber nicht nur liebgewonnen wurden, sondern auch wertvoll sind. Der NDR bietet norddeutschen Antiquitätenliebhabern jetzt die Gelegenheit, mehr über ihre "Familienschätze" herauszufinden: Im Wochenendprogramm des Norddeutschen Fernsehens N3 startet ab Frühjahr 2001 die neue Antiquitätenshow "lieb & teuer". Moderatorin Susanne Reimann lädt interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer ein, kostenlos den Wert ihrer Familienstücke von Experten aus Kunsthandel und Wissenschaft schätzen zu lassen. Die erste Staffel der Sendung soll Anfang Februar in Hamburg produziert werden. Wer mit seinem "Familienschatz" dabei sein möchte, kann sich ab sofort mit einem Foto seiner Antiquität und einem kurzen Anschreiben beim NDR unter folgender Adresse bewerben: Norddeutscher Rundfunk, Stichwort: "lieb & teuer", 20751 Hamburg. Mitmachen lohnt sich! ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Dirk Meyer-Bosse Norddeutscher Rundfunk Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 D-20149 Hamburg Tel. 040/4156-2304 o, -2312 Fax 040/4156-2199 E-Mail: d.meyer-bosse@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: