NDR Norddeutscher Rundfunk

Öffentliche Produktion des NDR-Hörspiels "Ahrenshooper Holz"

Ahrenshoop (ots) - Das Hörspiel ist eine Bühne im Kopf, auf einzigartige Weise geeignet, innere Vorgänge ebenso abzubilden wie äußeres Geschehen - so die klassische Definition. Dass es aber auch eine Kunstform ist, die "vor Ort" hörens- und sehenswert ist, beweist jetzt der NDR - und produziert Jürgen Beckers neues Hörspiel "Ahrenshooper Holz" als Ursendung öffentlich in der Strandhalle des Ostseebades Ahrenshoop. Die Regie führt Joachim Staritz, Mitwirkende sind u.a. Angelika Waller, Ekkehard Hahn und Brigitte Peters. Nach Ahrenshoop an die mecklenburgische Ostseeküste kamen einst die Künstler - hierhin kam auch Achim, der Maler aus Düsseldorf, um das Sehen und Malen neu zu erlernen. Wohin ist er verschwunden - und warum? Das Hörspiel erzählt, wie sich Einheimische und Gäste an den verschwundenen Maler Achim erinnern. NDR 4 INFO sendet das Stück voraussichtlich im kommenden Jahr. Wir laden Sie ein, bei der Produktion mit Publikum dabei zu sein am Mittwoch, 25. Oktober, 20.00 Uhr, Strandhalle, Dorfstraße 16b, Ostseebad Ahrenshoop. Zudem bieten wir Ihnen an, Interviews mit den Beteiligten zu führen - Regisseur und Schauspieler stehen Ihnen dafür tagsüber zur Verfügung. Wenn Sie kommen möchten, melden Sie sich bitte vorher telefonisch an (040/4156-2300). ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: NDR Iris Bents Tel.: 040/4156-2304 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: