NDR Norddeutscher Rundfunk

Buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm des NDR zum "Deutschen Tag auf der EXPO 2000"

Hamburg/Hannover (ots) - Mit einem bunten und vielseitigen Musik- und Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt begleitet der NDR die Feierlichkeiten zum "Deutschen Tag auf der EXPO 2000" am 3. Oktober. Die Besucher können sich auf viele musikalische Höhepunkte wie z.B. ein Konzert der Radio-Philharmonie Hannover des NDR, eine große Fete von N-Joy-Radio mit Ayman oder eine NDR 2-EXPO-Plaza-Party mit Nena und den Puhdys freuen. Das Beste: Alle Veranstaltungen des NDR finden open-air auf der EXPO-Plaza statt und kosten die EXPO-Besucher keinen weiteren Eintritt. Der 3. Oktober ist in diesem Jahr in vielerlei Hinsicht ein ganzes besonderes Datum: Es ist nicht nur der offizielle Feiertag der Bundesrepublik Deutschland zum Tag der Deutschen Einheit, dieses Jahr ist es zugleich der zehnte Jahrestag der Wiedervereinigung. Als Nationentag unter dem Motto "Der Deutsche Tag auf der EXPO 2000" wird der 3.10. mit vielen kleinen und großen Veranstaltungen ausgiebig und fröhlich gefeiert. Die Bundesrepublik Deutschland wird sich dabei als Gastgeberland und Ausrichter der EXPO 2000 der Welt offiziell präsentieren, traditionell ist dies einer der Höhepunkte jeder Weltausstellung. Die Feierlichkeiten werden federführend vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung organisiert, der NDR ist offizieller Medienpartner. Der "Deutsche Tag auf der EXPO 2000" beginnt um 10.00 Uhr. Im Rahmen des Nationentagszeremoniells wird die Radio-Philharmonie Hannover des NDR den Tag mit der deutschen Nationalhymne offiziell eröffnen. Auf dem Programm des anschließenden Konzertes stehen Werke von Ludwig van Beethoven (Ouvertüre "Leonore"), Richard Strauss ("Don Juan") und Carl Maria von Weber (Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz"). Musikalische Leitung: Eiji Oue. Nach vielen Konzerten, die die Radio-Philharmonie Hannover des NDR in diesem Jahr bereits auf der Weltausstellung gegeben hat, ist es für die 80 Musikerinnen und Musiker eine besondere Ehre am Deutschen Tag auf der Weltausstellung ein öffentliches Konzert auf der EXPO-Plaza, unmittelbar vor dem Deutschen Pavillon, zu geben. Ab 11.30 Uhr gehört die Bühne den 16 Bundesländern. Die Besucher erwartet ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm, in dem sich jedes Land einzeln und individuell darstellt. Die Reise durch die Bundesrepublik Deutschland wird präsentiert von NDR-Moderatorin Sabine Steuernagel. Als Moderatorin des beliebten täglichen EXPO-Magazin des NDR, das einmal wöchentlich auch im ERSTEN ausgestrahlt wird, ist sie vielen Zuschauern mittlerweile als Expertin in allen Fragen zur EXPO bekannt. Einige Bundesländer stellen sich auf der Belvedere-Bühne (im Ostteil der EXPO) vor, die Länderaktivitäten dort begleitet Leif Tennemann, Moderator von NDR 1 Radio MV. Um 17.00 Uhr beginnt dann das große Informations- und Unterhaltungsprogramm der Bundesregierung, das N-Joy Radio präsentiert. Tagesschau-Sprecherin Eva Herman wird gemeinsam mit Torsten Engel, Programmchef von N-Joy Radio, auf der Bühne prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen und sie zu ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Gedanken zum zehnten Jahrestag der Wiedervereinigung befragen. Für Party-Stimmung sorgt N-Joy-Moderator Norbert Grundei . Als musikalische Gäste erwarten sie drei Top-Bands, die alle zur Zeit ganz oben in den Hitparaden vertreten sind. Mit dabei: Ayman, Newcomer und Chart-Stürmer des Jahres, der sein Publikum mit seiner soulig angehauchten Romantik-Hymne "Mein Stern" auf Anhieb verzauberte; Reamonn, eine junge deutsche Band mit einem irischen Frontman (nachdem auch die Gruppe benannt ist), sie stehen für Rockmusik mit intelligenten und humorvollen Texten (aktueller Hits "Supergirl" und "Josephine"); und als dritter musikalischer Act der Sänger Laith-Al-Deen. Auch er ist schon lange kein Geheimtipp mehr, denn mit "Bilder von Dir" und seiner Soul-Stimme hat er bereits viele Fans gewonnen. Um 20.30 Uhr startet schließlich die große NDR 2 Party auf der EXPO-Plaza. Nach dem großen Erfolg der vorherigen Plazafeten soll nun auch am "Deutschen Tag auf der EXPO" eine ausgelassene Party gefeiert werden. Die NDR 2-Moderatoren Dörthe Graner und Ralf Huber erwarten zwei Spitzenbands, die beide ihren ganz besonderen Bezug zur deutschen Wiedervereinigung haben: Nena und die Pudhys. Nena, einst Neue-Deutsche-Welle-Sängerin und immer noch unvergessen mit ihrem Klassiker "99 Luftballons", einer Hymne in Zeiten des Kalten Kriegs. Neben alten Lieder wird sie aber natürlich auch Titel aus ihrem aktuellen Album spielen. Musikalischer Höhepunkt des Abends: die Puhdys. Seit mehr als 30 Jahren sind sie im Geschäft und waren wohl einst die beliebteste Rockband der DDR. Mittlerweile zählen die "deutschen Rolling Stones" auch in ganz Deutschland zu einer der erfolgreichsten Rockbands. Die eingeschworene Puhdy-Fangemeinde und alle anderen Zuschauer dürfen sich auf einen rockigen und packenden Abschluss der großen Party zum dritten Oktober auf der EXPO freuen! Der NDR ist vor Ort an diesem Tag mit rund 13 Stunden Programm dabei. Außerdem werden das NDR-Fernsehen und der NDR-Hörfunk ausführlich über alle Aktivitäten auf der Weltausstellung berichten. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Sandra Thormählen / NDR-Pressestelle E-Mail: s.thormählen@ndr.de Tel.: 040/4156-2300 Fax: 040/4156-2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: