NDR Norddeutscher Rundfunk

255 junge Menschen beim NDR in Ausbildung

Hamburg (ots) - Insgesamt 255 junge Menschen sind derzeit beim Norddeutschen Rundfunk in Ausbildung. Mit 70 Auszubildenden stellen die angehenden Kaufleute für Bürokommunikation die größte Einzelgruppe, dicht gefolgt von den Mediengestaltern Bild und Ton (60) und den Programmvolontärinnen und -volontären (54). Zum Aufnahmeleiter bzw. zur Aufnahmeleiterin werden derzeit 35 Volontäre ausgebildet, es gibt 17 angehende Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, 11 Informationselektroniker , sechs Kaufleute für audiovisuelle Medien sowie jeweils ein Auszubildender mit dem Berufsziel Tischler bzw. Fachinformatiker. Diese Zahlen nannte Intendant Lutz Marmor in einem Bericht an den NDR Rundfunkrat, der am Freitag (3. Dezember) in Hamburg tagte. "Trotz Sparzwang und wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen hält der NDR sein hohes Niveau in der Ausbildung - das gilt für den Umfang wie für die Qualität unserer Anstrengungen auf diesem Gebiet", so Marmor. "Der NDR nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung ernst und sichert zugleich seinen eigenen Zukunftsbedarf an gut ausgebildetem und engagiertem Nachwuchs!"

Marmor hob hervor, dass im November zwei Absolventen von Ausbildungsgängen im NDR von der Handelskammer Hamburg die begehrte Auszeichnung "Landessieger" erhalten haben. In ihrem Ausbildungsberuf "Kauffrau für Bürokommunikation" erbrachte Corinna Bandura landesweit von allen Prüflingen die besten Leistungen; bei den Mediengestaltern Bild und Ton erzielte Kai-David Hußmann dieses Spitzenergebnis. Marmor: "Ich gratuliere beiden Preisträgern und freue mich darüber hinaus, dass der NDR von der Handelskammer Hamburg als herausragender Ausbildungsbetrieb geehrt wurde." Ein Jahr zuvor hatten NDR-Azubis den Titel "Landessieger" bereits in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern errungen.

Aus der NDR Volontärsausbildung sind zahlreiche Moderatorinnen und moderatoren hervorgegangen, darunter Anja Reschke ("Panorama"), Ingo Zamperoni ("Nachtmagazin") oder Alexander Bommes ("Sportclub", "Hamburg Journal"). Besonders erfolgreich rekrutiert der NDR aus dem Kreis seiner ehemaligen Volontärinnen und Volontäre immer wieder auch Führungskräfte: Dr. Arno Beyer, Stellvertretender Intendant und Direktor des Landesfunkhauses Niedersachsen, Patricia Schlesinger, Leiterin des Programmbereichs Kultur und Dokumentation / Fernsehen, und Volker Thormählen, Chef der NDR 1 Welle Nord in Kiel, gehören zu den 699 Nachwuchsjournalisten, die der NDR seit 1981 zu Redakteurinnen und Redakteuren ausgebildet hat.

Neben der Ausbildung im eigenen Betrieb engagiert sich der NDR u. a. auch durch die Förderung von Studierenden an der wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Nordakademie in Elmshorn sowie von Ingenieursstudiengängen an verschiedenen Hochschulstandorten. Weiterhin bietet der Sender Praktika und Hospitanzen zur beruflichen Orientierung für Schüler und Studenten an. Rund 3000 junge Menschen bewarben sich im vergangenen Jahr um eine Ausbildung im NDR. Auch in diesem Jahr ist das Interesse an einer Ausbildung im NDR unvermindert groß.

3. Dezember 2010

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: