NDR Norddeutscher Rundfunk

Deutlich mehr Kirchenaustritte in Norddeutschland

Hamburg (ots) - Auch in Norddeutschland verlassen immer mehr Katholiken ihre Kirche. Beispiel Bistum Osnabrück: Die Zahl der Austritte hat sich dort mehr als verdoppelt. Im Gespräch mit "NDR aktuell", der Nachrichtensendung im NDR Fernsehen, nannte der Sprecher des Bistums Osnabrück, Hermann Haarmann, aktuelle Zahlen. Danach traten im März dieses Jahres 166 Mitglieder aus der katholischen Kirche im Raum Osnabrück aus. Im April waren es 406. Der Sprecher der Diozöse sieht darin einen direkten Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal und dem Fall Mixa. Die katholische Kirche müsse jetzt mit der Glaubwürdigkeits- und Vertrauenskrise offensiv umgehen, so Haarmann. In den Gottesdiensten und Predigten sollten die Pfarrer das Thema ansprechen.

Frei zur Veröffentlichung bei Quellennennung: "NDR aktuell" im NDR Fernsehen

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
presse@ndr.de
http://www.ndr.de
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: