NDR Norddeutscher Rundfunk

Katholischer Medienpreis 2009 für NDR Autor Bert Strebe

    Hamburg (ots) - NDR Autor Bert Strebe erhält für seinen Beitrag "Das Fenster zum Himmel war offen" den Katholischen Medienpreis 2009. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird auf einem Festakt am Montag, 19. Oktober, in Bonn verliehen.

    NDR Intendant Lutz Marmor: "Mit großer Sensibilität hat sich Bert Strebe einem wirklich schwierigen Thema gewidmet. Ich freue mich sehr, dass dieser wichtige Beitrag von NDR Kultur den Katholischen Medienpreis erhalten hat."

    In seinem Anfang des Jahres auf NDR Kultur ausgestrahlten Beitrag widmet sich Strebe im Gespräch mit dem Dirigenten George Alexander Albrecht der Nahtod-Erfahrung - einem Phänomen, das bei Menschen auftritt, die etwa durch einen Unfall für begrenzte Zeit für klinisch tot befunden wurden. Albrecht, ehemaliger Generalmusikdirektor des Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar, war 2002 auf der Bühne zusammengebrochen. Spannend und verständlich berichte der Dirigent von seinen Erfahrungen sowie von seinem Engagement in der Hospizarbeit, würdigte die Jury den Beitrag. Der Autor ergänze die Schilderungen mit aktuellen Forschungsergebnissen. Redakteur des Beitrags war Bernward Kalbhenn.

    Die Deutsche Bischofskonferenz vergibt seit 2003 den Katholischen Medienpreis, in Nachfolge des Katholischen Journalistenpreises. Ausgezeichnet werden Beiträge, die die Orientierung an christlichen Werten sowie das Verständnis für Menschen und gesellschaftliche Zusammenhänge fördern, das humanitäre und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zum Zusammenleben unterschiedlicher Gemeinschaften, Religionen, Kulturen und Einzelpersonen beitragen.

    16. Oktober 2009

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2302
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: