NDR Norddeutscher Rundfunk

Drei "Tatorte" auf einen Streich - in der "Wolfgang-Petersen-Nacht" Sendetermin: Sonnabend, 17. Juni, von 23.30 Uhr bis 4.30 Uhr

    Hamburg (ots) - Mit Filmen wie "Air Force One", "The Perfect
Storm" oder "Outbreak" hat sich der deutsche Regisseur Wolfgang
Petersen in Hollywood etabliert, mit "Das Boot" wurde er 1981
international bekannt. In seiner "Wolfgang-Petersen-Nacht" zeigt das
Norddeutsche Fernsehen N3 jetzt drei "Altwerke" von Petersen: die
Tatorte "Blechschaden" von 1971 (23.25 Uhr), "Strandgut" von 1972
(1.10 Uhr) und "Nachtfrost" von 1974 (2.55 Uhr). Ermittler ist in all
diesen "Tatort"-Folgen Kommissar Finke alias Klaus Schwarzkopf; die
Bücher stammen von Herbert Lichtenfeld. In weiteren Rollen sind u.a.
Götz George, Ruth-Maria Kubitschek, Wolfgang Kieling und Rolf Zacher
zu sehen.
    
    Weitere Informationen zu den einzelnen "Tatorten" entnehmen Sie
bitte dem N3-Pressedienst.
    
ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar:
http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:

Iris Bents                    
040/4156-2304

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: