NDR Norddeutscher Rundfunk

Jürgen Schmidt wird Kommissar beim NDR-Polizeiruf

Hamburg (ots) - Der "Polizeiruf 110" bekommt einen neuen Kommissar: Weil Kurt Böwe in Zukunft aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für die beliebte Krimireihe zur Verfügung steht, erhält Uwe Steimle ab 2001 einen neuen Bildschirm-Kollegen: Jürgen Schmidt. Der erste Polizeiruf mit dem neuen Team wird voraussichtlich im Herbst gedreht - wie gewohnt in Mecklenburg-Vorpommern. Jürgen Schmidt wurde in Bochum geboren und absolvierte seine Schauspielausbildung an der dortigen Schauspielschule. Im Laufe seiner 30-jährigen Theaterarbeit feierte er an verschiedenen renommierten Häusern große Erfolge als Charakterdarsteller - z.B. am Thalia Theater Hamburg, am Schauspielhaus Düsseldorf und am Staatstheater Hannover. Seit über zwanzig Jahren arbeitet Jürgen Schmidt auch bei Film und Fernsehen. Für den NDR hat Schmidt u.a. in den Fernsehfilmen "Grüß Gott, Genosse", "Gegen den Strom" und "Die Spesenritter" vor der Kamera gestanden. Darüber hinaus ist er bekannt aus der Serie "Einsatz für Lohbeck". Uwe Steimle blickt gespannt voraus: "So sehr wir es alle bedauern, dass Kurt Böwe aufhören muss, so glücklich sind wir über den Nachfolger. Mit Jürgen Schmidt stößt ein hochprofessioneller Kollege zum Team. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm." ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Ralph Coleman Tel. 040/4156-2302 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: