NDR Norddeutscher Rundfunk

"Für Kaffee und Mineralwasser ist gesorgt": Peter Urban kommentiert den "Eurovision Song Contest" 2000

Hamburg (ots) - Sendungen: "Grand Prix Party": Sonnabend, 13. Mai, 20.15 Uhr, und "Grand Prix Finale": Sonnabend, 13. Mai, 20.55 Uhr, im Ersten Wird Stefan Raab den "Eurovision Song Contest" 2000 gewinnen? Das entscheidet sich am kommenden Sonnabendabend in Stockholm - live zu verfolgen im Ersten Deutschen Fernsehen. Kommentator der Übertragung ist - wie schon in den vergangenen Jahren - Peter Urban, NDR 2 Moderator und Musikredakteur. Er hat sich ausgiebig auf das Finale vorbereitet. Hier sein heutiger Bericht aus Stockholm: "Ich habe alle Songs natürlich mehrfach angehört. Bei Proben, aber auch bei abendlichen Sessions im Musiker-Hotel. Außerdem informiert man sich durch persönliche Gespräche mit Journalisten, Kommentatoren-Kollegen, Künstlern und Managern. Bei einem Meeting aller Kommentatoren wurden gestern Abend die kurzen Einspielfilme, die Einleitungssequenz und der Pausenfilm während der Abstimmung vorgeführt, damit man die Kommentare darauf abstimmen kann. Der Pausenfilm ist eine fulminante musikalische Acht-Minuten-Reise durch Europa. Die kurzen Filme vor den Künstlern zeigen die Einflüsse der europäischen Länder auf das tägliche Leben Stockholms und sind oft sehr amüsant. Allgemein wird die diesjährige Übertragung des ESC temporeicher und moderner sein als früher - passend eben zum Start ins neue Jahrtausend." Peter Urban wird in einer der über 70 Kommentatorenboxen hoch über der Bühne in der gigantischen Globen Arena sitzen, in der rund 13.000 Menschen dem Contest folgen werden. "So ist gewährleistet, dass ich immer den Überblick behalte. Für Kaffee und Mineralwasser ist auch gesorgt." ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Iris Bents NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040/4156-2304 Fax: 040/4156-2199 E-Mail: i.bents@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: