NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Rundfunkrat gibt grünes Licht für Mediathek

    Hamburg (ots) - Dem Start der geplanten NDR Mediathek steht nichts mehr im Weg: Der Rundfunkrat des Senders stimmte dem Vorhaben am Freitag (27. März) in Hamburg zu. Zweck der Mediathek ist es, die Programmangebote des NDR in Fernsehen und in Hörfunk künftig nach Ausstrahlung online noch besser verfügbar zu machen als heute. Mit der Zustimmung des NDR Rundfunkrats ist bundesweit der erste so genannte "Drei-Stufen-Test" abgeschlossen. Er erfolgte für die NDR Mediathek auf freiwilliger Basis im Vorgriff auf den 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag, der nach Zustimmung aller Landesparlamente am 1. Juni 2009 in Kraft treten soll. Das Gesetzeswerk sieht für die Realisierung von Online-Angeboten der öffentlich-rechtlichen Sender künftig ein solches Prüfverfahren vor.

    Im Rahmen dieses freiwilligen Tests hatte der NDR Rundfunkrat vorab darüber zu befinden, inwieweit ein solches Angebot den demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen der Gesellschaft entspricht, in welchem Umfang das Angebot in qualitativer Hinsicht zum publizistischen Wettbewerb beitragen wird und welcher finanzielle Aufwand für das Angebot erforderlich ist.

    Dr. Karl-Heinz Kutz, Vorsitzender des NDR Rundfunkrates: "Nach sorgfältiger Prüfung der Planungen des NDR, des externen Gutachtens dazu und der Stellungnahmen Dritter ist der Rundfunkrat zu der Überzeugung gelangt, dass die Mediathek des NDR von seinem öffentlich-rechtlich Auftrag umfasst und damit den künftigen rundfunkrechtlichen Zulassungsanforderungen gerecht wird. Wir sind sicher, dass die kostenlose Abrufmöglichkeit interessanter und durch die Rundfunkgebühr bereits bezahlter Radio- und Fernsehsendungen via Internet ein attraktives zusätzliches Angebot im Sinne der Hörer und Zuschauer ist."

    Lutz Marmor, NDR Intendant: "Ich freue mich, dass der Rundfunkrat nach ausführlicher Beratung am Ende zu einem positiven Votum zur NDR Mediathek gekommen ist. Wir werden sie nun in Kürze an den Start bringen, voraussichtlich schon im April."

    Insgesamt habe sich der Drei-Stufen-Test wie erwartet als äußerst zeitaufwendiges und kompliziertes Verfahren erwiesen, so der Rundfunkratsvorsitzende Dr. Kutz. Trotz guter Terminplanung habe das Verfahren vier Monate in Anspruch genommen.

    Der NDR will seine Mediathek, die kostenlose Abrufmöglichkeiten für jedermann bietet, nun zügig ins Netz bringen. Mit dem Start wird noch im Lauf des April gerechnet. Weitere Einzelheiten zum Ergebnis des Drei-Stufen-Test sowie das vom NDR Rundfunkrat eingeholte Gutachten zu den marktlichen Auswirkungen der NDR Mediathek sind in Kürze im Internet unter www.ndr.de (in der Rubrik Unternehmen/Rundfunkrat) nachzulesen.

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: