NDR Norddeutscher Rundfunk

"Mein Nachmittag" erstmals mit zweistelligem Marktanteil

Hamburg (ots) - Die Sendung "Mein Nachmittag" im NDR Fernsehen hat erstmals den zweistelligen Marktanteils-Bereich geknackt: 10,0 Prozent aller Menschen in Norddeutschland, die gestern (Donnerstag, 26. März) zu der entsprechenden Uhrzeit Fernsehen sahen, hatten "Mein Nachmittag" eingeschaltet. Bundesweit waren 340.000 Zuschauerinnen und Zuschauer dabei. Die einstündige Mischung aus Information und Unterhaltung ist montags bis freitags um 16.10 Uhr zu sehen. Moderiert wird sie von den Teams Kristina Lüdke und Arne Jessen sowie Kirsten Ranf und Jörg Boecker. Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: "'Mein Nachmittag' hat sich in den vergangenen Monaten vom Rohdiamanten zum schillernden Edelstein im NDR Fernsehen entwickelt - dank einer tollen Redaktion. Die Sendung rückt noch stärker als bisher den Norden in den Mittelpunkt, ist ganz nah bei den Menschen in der Region und bietet zur schönsten Tageszeit intelligente Unterhaltung. Jeden Tag neu, jeden Tag spannend - also nicht verpassen!" Zu Gast bei "Mein Nachmittag" waren am 26. März der Demeter-Landwirt Alfons Wiesler-Trapp, NDR Fernsehgärtner John Langley und Galloway-Züchter Götz von Donner. Dazu kam u. a. auch das "Quiz mit Carlo". Weitere Informationen im Internet unter www.ndr.de/meinnachmittag. Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: