NDR Norddeutscher Rundfunk

Drehstart für NDR Fernsehfilm "Frösche petzen nicht" (AT): Krimikomödie von Manfred Stelzer über einen Schnüffler mit Herz

    Hamburg (ots) - Katja Flint und Pierre Besson stehen noch bis zum 3. April für die skurrile NDR Krimikomödie "Frösche petzen nicht" (AT) vor der Kamera. Regisseur Manfred Stelzer hat auch das Drehbuch verfasst, gemeinsam mit T.O. Walendy. Gedreht wird in Berlin, Rostock, Arenshoop und Warnemünde. Ziegler Film GmbH & Co. KG produziert "Frösche petzen nicht" (AT) im Auftrag des NDR; Produzentin: Regina Ziegler; Redaktion: Doris J. Heinze (NDR).

    Zum Inhalt: Ex-Polizist Eddy (Pierre Besson) ist ein engagierter und mit einer gesunden Portion Dreistigkeit gesegneter Privatdetektiv. Sein schmuddeliges Äußeres und die unkonventionellen Ermittlungsmethoden garniert er mit Neugier und schlauen Sprüchen, die ihn in ungewöhnliche Situationen schlittern lassen. So stolpert er am Flughafen nichts ahnend in einen inszenierten Bombenanschlag und wird einziger Zeuge eines vermeintlichen Mordes. Aber das Opfer ist verschwunden. Eddy macht sich auf, der Spur des Verbrechens zu folgen. Er landet bei Katharina (Katja Flint), einer smarten Modeunternehmerin und Ehefrau des vermissten Opfers. Als diese erfährt, dass ihr Mann Heinz (Andreas Leupold) ihr offensichtlich lange Zeit etwas vorgemacht hat, stellt sie mit Eddys Hilfe eigene Ermittlungen an. Doch um das Geheimnis um den Mord zu lüften und das Netz aus Lügen und kriminellen Machenschaften zu zerreißen, müssen Eddy und Katharina Antworten auf rätselhafte Fragen zu einem Wüstengrundstück, einer riesigen Solarplantage, einem geheimen Bunker und einem immer wieder auftauchenden, mysteriösen Mann mit Qigongkugeln finden ...

    Pressekontakt: NDR Presse & Information Julia Scheper Tel.: 040/4156-2307 E-Mail: j.scheper@ndr.de

    Ziegler Film GmbH & Co. KG Thomas Petersen Tel.: 030/320 90 50 E-Mail: petersen@ziegler-film.de

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: