NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR bundesweit führend in Sachen Berufsausbildung

Hamburg (ots) - Der Norddeutsche Rundfunk ist in der beruflichen Ausbildung der mit Abstand führende Sender in Deutschland. Das ergab der Bericht über die Aus- und Fortbildung bei ARD und ZDF, den Prof. Klaus Berg, Intendant des Hessischen Rundfunks, jetzt vorgelegt hat. Innerhalb des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, der in seiner Gesamtheit die kommerziellen Konkurrenten in Sachen Berufsausbildung weit hinter sich lässt, liegt der NDR deutlich an der Spitze. Im vergangenen Jahr bot der NDR 148 Jugendlichen eine Ausbildung in einem Lehrberuf. Die Mehrzahl der aktuellen Ausbildungsverträge - insgesamt 68 - hat der NDR mit angehenden Kaufleuten für Bürokommunikation geschlossen. Auf dem zweiten Platz (58 Auszubildende) steht ein noch sehr junges Berufsbild: der Mediengestalter/die Mediengestalterin in Bild und Ton. Zwölf Azubis lernen im NDR den Beruf des Veranstaltungstechnikers / der Veranstaltungstechnikerin. Weitere vertretene Berufe sind Bürokaufleute (4), Informatik-Kaufleute (3), Kfz-Mechaniker/innen (2) und Tischler (1). "Der NDR hat im bundesweiten Vergleich seine Ausbildung am konsequentesten auf die neuen Medienberufe konzentriert", so Joachim Lampe, Stellvertretender Intendant und Produktionsdirektor des NDR. "Gerade in diesem Bereich fällt unser Vorsprung besonders deutlich aus. Mit dieser Leistung werden wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht: Wir eröffnen jungen Menschen sehr handfeste Zukunftschancen in der Wachstumsbranche Medien." Im zurückliegenden Jahrzehnt hat der NDR seine Ausbildungs-Anstrengungen deutlich gesteigert. Die Vergleichszahl für 1991 liegt bei insgesamt etwas mehr als 70 Auszubildenden. Neben Ausbildungsplätzen nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) bietet der NDR zahlreiche weitere Ausbildungsgänge an. Dazu gehören neben Aufnahmeleiter- und Cuttervolontariaten eine breite journalistische Ausbildung bei Radio und Fernsehen: Auch hier liegt der NDR mit der Aufnahme von zweimal jährlich jeweils 18 Volontären in Deutschland an der Spitze. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 D-20149 Hamburg Tel. 040/4156-2301 Fax 040/4156-2199 E-Mail m.gartzke@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: