NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR-Erzählwettbewerb "Vertell doch mal": 2200 Plattschnacker berichten über "Dat eerste Mol"

    Hamburg (ots) - Ungebrochen groß ist das Interesse an "Vertell
doch mal", dem plattdeutschen Erzählwettbewerb des NDR: 2200
Einsendungen hat die niederdeutsche Zentralredaktion gezählt. Damit
wurde das Rekordergebnis des vergangenen Jahres erneut erreicht.
Thema des diesjährigen Schreib-Wettbewerbs: "Dat eerste Mol".
    
    Zum 12. Mal hatten die Landesprogramme NDR 1 Welle Nord, NDR
Hamburg Welle 90,3, NDR 1 Radio Niedersachsen und NDR 1 Radio
Mecklenburg-Vorpommern zu "Vertell doch mal" aufgerufen. Die
eingesandten Kurzgeschichten und Erzählungen entstanden dabei nicht
nur in Norddeutschland: Zwei Einsendungen kommen aus Bayern, eine aus
Thüringen und stolze 27 aus Sachsen-Anhalt. Sogar aus den USA und aus
den Niederlanden traf jeweils eine Geschichte in Kiel ein!
    
    Die Jury hat heute (Dienstag, 28. März) aus der Fülle der Beiträge
insgesamt 25 Erzählungen ausgewählt. Überraschend war diesmal die
besonders große Themenvielfalt. Die Geschichten waren durchweg
spannend zu lesen, mal eher mit Ernst, mal eher humorig geschrieben.
Das Themenspektrum reicht von der ersten Dauerwelle über das erste
Mal in der Schule, den ersten Tanz, den ersten Kosovo-Einsatz bis zur
ersten Liebe.
    
    Die besten fünf Geschichten, die eine Ehrenjury Mitte Mai
auswählen wird, werden am 28. Mai im Hamburger Ohnesorg-Theater dem
Publikum vorgestellt. Alle 25 Geschichten, die in die Endauswahl
gekommen sind, werden in einem Buch veröffentlicht: "Dat eerste Mol"
erscheint im Wachholtz Verlag.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: 040/4156-2304
Fax: 040/4156-2199
E-Mail: i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: