NDR Norddeutscher Rundfunk

ARD-Hörfunk: Radio ist für Millionen von Olympia-Fans in Deutschland ständiger Begleiter

    Hamburg (ots) - Die Olympia-Berichterstattung des ARD-Hörfunkteams in Peking wird bundesweit von bis zu 25,9 Millionen Hörerinnen und Hörern in den verschiedenen Radioprogrammen der ARD eingeschaltet. Fast 30 Sender von NDR 2 über WDR 1 live bis zu Bayern 3 übernehmen täglich Reportagen und Berichte von den Olympischen Spielen und schalten live zu den ARD-Reportern an den Wettkampfstätten. "Das Interesse der Menschen an den Spielen ist auch im Hörfunk groß. Ob zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit oder im Büro, das Radio ist ständiger Begleiter der Olympia-Fans in Deutschland", sagt Hörfunkteamchef Alexander Bleick vom federführenden Norddeutschen Rundfunk (NDR). Das Hörfunkteam produziert auch das ARD-Olympiaradio, das erstmals seit zwölf Jahren wieder von Olympischen Spielen sendet. Es wird über das ARD-Olympiaangebot www.peking.ard.de im Internet als Livestream verbreitet und über zahlreiche ARD-Sender unter anderem über DAB und Mittelwelle ausgestrahlt.

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Telefon: 040 / 4156 - 2333
Fax: 040 / 4156 - 2199
r.plessmann@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: