NDR Norddeutscher Rundfunk

Grand-Prix-Fieber bei Yared Dibaba: Als Live-Reporter blickt er in Belgrad hinter die Kulissen "Countdown für Belgrad": Sonnabend, 24. Mai, 20.15 Uhr; "Grand Prix Party": Sonnabend, 24. Mai, 0.10 Uhr

    Hamburg (ots) - Es ist nicht mehr lang bis zum Finale des 53. Eurovision Song Contest. Wenn am 24. Mai live im Ersten der "Countdown für Belgrad" runtergezählt wird, ist einer mittendrin: Reporter Yared Dibaba meldet sich live aus Belgrad, versucht, Expertentipps herauszubekommen und ist gemeinsam mit den No Angels aufgeregt vor ihrem Auftritt auf in der größten Musikshow der Welt. Wie will er den vier Sängerinnen die Nervosität nehmen? "Gar nicht. Mein Job ist es, genau das zu zeigen. Es ist ja auch schön zu sehen, wenn  eine gestandene Girl Group vor so einem Auftritt aufgeregt ist." Yared Dibaba will vor allen Dingen das "Grand Prix-Feeling" aufsaugen und nach Deutschland schicken. Schon Tage vorher besucht er in der serbischen Hauptstadt Proben und die Halbfinale, beobachtet die Konkurrenz und lotet die Chancen der No Angels aus. "Ich glaube, sie können im oberen Drittel mitmischen." Ob er damit recht hat, entscheidet sich am 24. Mai gegen Mitternacht; und auch dann ist Yared Dibaba für die Zuschauer im Ersten wieder vorne dabei - mit ersten Reaktionen und der Stimmung nach der großen Show, live aus Belgrad.

    Pressefotos: www.ard-foto.de, Passwort über NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.eurovision.de.

    19. Mai 2008 / PM

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: