NDR Norddeutscher Rundfunk

"Mieses Karma": Erstmals sendet N-JOY ein eigens für das junge Programm des NDR produziertes Hörspiel

Hamburg (ots) - Premiere am 1. Mai: Erstmals sendet N-JOY ein Hörspiel, das eigens für das junge Programm des NDR produziert wurde. In "Mieses Karma" sind am Donnerstag ab 22.00 Uhr viele großartige Schauspieler zu hören, unter ihnen Cathlen Gawlich, Andreas Pietschmann, Lina Böckel, Dieter Pfaff, Brigitte Janner, Nadja Kruse, Christoph Bantzer, Hedi Kriegeskotte und Jens Wawrczeck. Bildungs-Roman, spirituelles Märchen, Comic, Gesellschaftskomödie - David Safiers Hörspieldebüt ist alles in einem. Safier wagt einen Blick aus ungewöhnlicher Perspektive. Und er erlaubt es sich, eine glühende Hommage an die Liebe und die Familie anzustimmen, die allen modernen Geboten der Coolheit spottet und dabei nie moralsauer wirkt. Joachim Knuth, Programmdirektor Hörfunk des NDR: "Zum ersten Mal in der Geschichte von N-JOY ist ein Hörspiel eigens für das junge NDR Programm produziert worden. Aber ganz sicher nicht zum letzten Mal. Denn für die Macher von N-JOY ist die Form des Hörspiels keineswegs altmodisch, sondern im Gegenteil ein wichtiger Baustein für das Radio der Zukunft. Daher wird "Mieses Karma" nicht nur im Hörfunk ausgestrahlt, sondern auch eine Woche lang On-Demand auf www.n-joy.de abrufbar sein." Inhalt: Kim Lange feiert eine Nacht doppelten Erfolgs - sie hat bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises eine Auszeichnung für die beste Moderation in der Sparte Nachrichtensendung kassiert. Jetzt liegt sie auch noch mit dem heißbegehrten Moderator der Konkurrenz, Daniel Kohn, im Bett. Alles hätte so schön sein können, doch dann wird Kim von einem Absprengsel der russischen Raumstation Foton M3 erschlagen. Kim stirbt auf der Stelle und wird wiedergeboren. Wegen ihres lasterhaften Lebens muss sie sich zunächst als Arbeiter-Ameise in der Welt abschuften. Doch Kim sammelt schnell gutes Karma, so dass sie in der Folge als Meerschweinchen, dann als Hund und schließlich als fettleibige Würstchenverkäuferin in die Schule des Lebens geht. Eigentlich wäre sie jetzt reif fürs Nirwana, aber Kim will zu ihrer Familie, zu Töchterchen Lilly, das sie seinerzeit sträflich vernachlässigte, und zu Ehemann Alex, den sie fröhlich betrog. Das Problem: Alex lebt seit Kims Tod mit Freundin Nina zusammen und will sie heiraten. In letzter Minute gelingt es Kim, ihn davon abzuhalten ... David Safier, geboren 1967, lebt in Bremen. Er wurde bekannt durch seine Drehbücher zu TV-Hits wie "Berlin, Berlin", "Nikola" und "Mein Leben und Ich". Safier wurde bislang u. a. mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis und dem Emmy, dem amerikanischen Fernseh-Oscar, ausgezeichnet. Immer am ersten Donnerstag im Montag sendet N-JOY Hörspiele - die NDR-Produktion "Mieses Karma" ist die erste Ursendung. Pressefotos: www.ard-foto.de, Passwort über NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306). Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk Presse und Information Telefon: 040 / 4156-2300 Fax: 040 / 4156 2199 presse@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: