NDR Norddeutscher Rundfunk

"Die Freundin der Tochter": NDR dreht Fernsehfilm mit Katrin Sass und Edgar Selge

    Hamburg (ots) - Katrin Sass und Edgar Selge stehen für den NDR-Fernsehfilm "Die Freundin der Tochter" als Paar vor der Kamera. Weitere Darstellerinnen sind Susanne Bormann und Esther Zimmering. Josh Broecker setzt das Melodram nach einem Buch von Marie Funder vom 21. April bis zum 17. Mai in Berlin und Umgebung in Szene. Produziert wird es von der Oberon Media Service Film Gmbh. Das Erste zeigt "Die Freundin der Tochter" voraussichtlich im kommenden Jahr.

    Zur Handlung: Hannah (Katrin Sass) und Paul (Edgar Selge) sind beinahe 25 Jahre verheiratet - glücklich, wie Hannah meint. Doch dann findet sie Hinweise, dass ihr Mann sie betrügt. Wut, Verzweiflung und kleine Hoffnungsschimmer lösen einander ab. Zu groß ist Hannahs Angst vor den Konsequenzen, als dass sie Paul auf ihren bohrenden Verdacht hin ansprechen könnte. Schließlich ahnt sie, dass die Geliebte ihres Mannes Charlotte (Esther Zimmering) sein muss, die neue Freundin ihrer Tochter Pia (Susanne Bormann). Hannah beschließt, um ihre Familie zu kämpfen, doch sie weiß: Einen Kampf kann man nur gewinnen, wenn man seinen Gegner kennt. Sie trägt sich unter falschem Namen in einem Schwedisch-Kurs ein, an dem auch Charlotte teilnimmt ...

    Produzent ist Uwe Schott, Producerin: Nathalie Scriba, Kamera: Eckhard Jansen, Redaktion: Doris J. Heinze.

    21. April 2008

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: