NDR Norddeutscher Rundfunk

"Wilmenrod - Es liegt mir auf der Zunge": NDR dreht Film mit Starbesetzung über Deutschlands ersten Fernsehkoch

    Hamburg (ots) - Mit Jan Josef Liefers und Anna Loos in den Hauptrollen verfilmt der NDR das Leben des ersten deutschen Fernsehkochs Clemens Wilmenrod, der das Publikum der 50er-Jahre begeisterte. In weiteren Rollen sind unter anderem Gustav Peter Wöhler, Catrin Striebeck und Nadja Tiller zu sehen. Gedreht wird vom 15. April bis zum 20. Mai in Hamburg und Umgebung sowie in Gifhorn.

    "Wilmenrod - Es liegt mir auf der Zunge" erzählt vom Aufstieg und Fall des Fernsehkochs der Wirtschaftswunder-Zeit. Vor der Kamera überzeugte er vor allem durch seine wortgewandten Darbietungen, die er mit reichlich theatralischen Einlagen und Anekdoten ausschmückte. In Wahrheit war Wilmenrod jedoch gar kein Koch, sondern Schauspieler.

    Der Film ist die tragisch-komische Biografie des bis dahin erfolglosen Darstellers, der nach einem Vorsprechen beim Fernsehintendanten des NWDR Anfang der 50er plötzlich groß herauskam. Clemens Wilmenrod, der erste Fernsehkoch der ARD, hatte in seinem ganzen Leben kein einziges Mal selbst Spiegeleier in die Pfanne gehauen und wurde nun berühmt für Kreationen wie "Toast Hawaii", "Arabisches Reiterfleisch" und "Päpstliches Huhn". Doch er überschätzte sich selbst und verfing sich in einem Netz aus Erfolg, Größenwahn und Geldrausch. Am Ende glaubte er wohl selbst die Lügengeschichten, die er seinem Publikum auftischte. 1967 nahm sich Wilmenrod das Leben, nachdem seine Fernsehsendung drei Jahre zuvor abgesetzt worden war und man ihn öffentlich des Betrugs und der Schleichwerbung beschuldigt hatte.

    Jan Josef Liefers spielt Clemens Wilmenrod, Anna Loos seine Frau Erika. Weitere Darsteller sind Justus von Dohnányi (Willi Schmittke), Mira Bartuschek (Hilde Boberg), Gustav Peter Wöhler (Intendant Bruns), Catrin Striebeck (Ruth Singer), Nadja Tiller (Mutter Hahn) und andere. Das Drehbuch stammt von Lothar Kurzawa. Produziert wird der Film von der filmpool Film- und Fernsehproduktion im Auftrag des NDR. Produzentin ist Iris Kiefer; Kamera: Achim Poulheim; Produktionsleitung: Olaf Kalvelage; Herstellungsleitung: Lutz Weidlich. Regie führt Kaspar Heidelbach, die Redaktion hat Doris J. Heinze (NDR).

    14. April 2008 / JS

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: