NDR Norddeutscher Rundfunk

Hanni Hüsch wird Leiterin im ARD-Studio Washington, Kai Küstner berichtet künftig aus Neu Delhi

Hamburg (ots) - Der NDR besetzt im Sommer zwei seiner Korrespondentenstellen neu. Hanni Hüsch geht am 1. Juli als Fernsehkorrespondentin und Leiterin des ARD Studios Washington nach Amerika. Sie übernimmt diese Aufgabe von Thomas Berbner, der in den Programmbereich Zeitgeschehen/Fernsehen des NDR nach Hamburg zurückkehrt. Für den Hörfunk wechselt Kai Küstner zum 1. September als ARD-Korrespondent nach Neu Delhi. Zum Berichtsgebiet des dortigen Studios gehört neben Indien und Pakistan u. a. auch Afghanistan. Küstner folgt Christoph Heinzle nach, der ebenfalls nach Hamburg zurückkommt und bei NDR Info als Redakteur im Reporterpool tätig sein wird. Entsprechenden Vorschlägen von NDR Intendant Lutz Marmor hat der Verwaltungsrat des Senders am Freitag (29. Februar) zugestimmt; zuvor hatten bereits die Fernsehprogrammkonferenz bzw. die Hörfunkkommission der ARD grünes Licht gegeben. Lutz Marmor: "Hanni Hüsch ist eine hervorragende Journalistin, die vielen Zuschauern als Berichterstatterin aus London und Berlin noch in bester Erinnerung ist. Wertvolle Führungserfahrung hat sie zuletzt als Leiterin der Redaktion Wirtschaft und Ratgeber Fernsehen sammeln können. Wie sie hat auch Kai Küstner das journalistische Handwerk im NDR von Grund auf erlernt. Bei diversen Auslandseinsätzen, unter anderem in Afghanistan, hat er gezeigt, dass er den großen Herausforderungen des Korrespondentenalltags sehr gut gewachsen ist." * Hanni Hüsch (50) wurde in Neuss (Nordrhein-Westfalen) geboren. In Bonn studierte sie Geschichte, Politische Wissenschaften und Neuere Deutsche Literatur. Nebenher arbeitete sie bei mehreren Zeitungen. Nach Abschluss ihres Studiums volontierte sie beim NDR, der sie im Anschluss 1986 als Redakteurin im Programmbereich Zeitgeschehen/Fernsehen übernahm. 1995 wurde sie für fünf Jahre ARD-Fernseh-Korrespondentin in London. Anschließend berichtete sie als TV-Korrespondentin aus dem ARD-Hauptstadtstudio Berlin. Seit 2005 leitet Hanni Hüsch im NDR die Abteilung Wirtschaft und Ratgeber/Fernsehen. Kai Küstner (36) stammt aus Hamburg. An der Universität seiner Heimatstadt studierte er Geschichte, Politische Wissenschaft und Amerikanistik. Schon vor seinem Volontariat beim NDR, das er 2000 begann, war er als freier Mitarbeiter Sportreporter im NDR Hörfunk. Anfang 2002 übernahm ihn NDR Info als Redakteur in der Programmgruppe Politik und Aktuelles. Dort wurde Küstner Medienfachredakteur und Mitglied des Reporterpools. In den vergangenen drei Jahren übernahm er mehrfach Korrespondentenvertretungen in den ARD Studios Tokio und Neu Delhi. Hinweis: Pressefotos in der Internet-Bilddatenbank www.ARD-Foto.de. 29. Februar 2008 Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: