Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Experten: Kinder brauchen keine Super-Mütter

Hamburg (ots) - Mütter glauben oft, dass sie ihren Kindern etwas Gutes tun, wenn sie stets für sie da sind, ihnen alle Sorgen und Probleme abnehmen und das familiäre Umfeld so makellos wie möglich gestalten. Dazu erklärt der Münchner Diplom-Psychologe Stephan Lermer in FÜR SIE, Kinder von Eltern mit derart überhöhten Ansprüchen hätten später in ihrer Entwicklung "viel eher Probleme" als andere. "Mal abgesehen davon, dass es für ein Kind unglaublich nervtötend sein kann, eine solche Übermutter zu haben." Entwicklungsexperten beschäftigten sich schon seit langem mit Müttern, die ihren Kindern alles recht machen wollen. In der Fachsprache nenne man sie "overprotective mothers" (überbehütende Mütter). Ihre Zahl sei in den vergangenen Jahren sprunghaft gestiegen. Es gebe einen gesellschaftlichen Trend, der Frauen mit Kindern vorschreibe, sie müssten hundertfünfzigprozentig sein. "Das Problem ist, dass schon sehr kleine Jungen und Mädchen spüren, wenn sie in ihrem innersten Wesen nicht akzeptiert werden", sagt Lermer. Oft hätten Frauen, die sich im Umgang mit ihren Kindern nicht den kleinsten Patzer erlauben wollen, ein recht starres Bild im Hinterkopf, wie sich ihre Kleinen mal entwickeln sollen. Sie strebten unter anderem an, dass ihr Sohn "auf keinen Fall mal so ein Schlamper werden" soll, der als Student in den Tag reinlebe, Vorlesungen verpenne und später nicht pünktlich zur Arbeit kommt. Sie achteten deshalb darauf, dass zu Hause alle nach einer gewissen Regelmäßigkeit abläuft, Ordnung und Sauberkeit groß geschrieben werden. "Im ersten Augenblick mögen solche Argumente ja sinnvoll klingen", räumt Lermer ein. "Was die Mutter allerdings nicht bedacht hat, ist, dass Kinder schon früh einen starken Drang haben, sich von den Eltern abzugrenzen. Jeder Mensch möchte einzigartig sein, das ist so was wie ein Gesetz", betont der Psychologe. Der Sohn einer überpeniblen Mutter werde sich früher oder später zwangsläufig gegen ihren Ordnungsfanatismus wehren. ots Originaltext: Für Sie Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktionsbüro Jörg Mandt Tel.: 040 / 80 80 347-10 E-Mail: jmandt1@aol.com Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: