Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

VKU: Stadtwerke engagieren sich für Energieeffizienz

Berlin (ots) - Der VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck machte heute auf dem dena-Energieeffizienzkongress deutlich, "dass Energieeffizienz ein Schlüsselbereich zur Erreichung der Klimaziele ist und die Stadtwerke sich bereits seit Jahrzehnten in diesem Themengebiet engagieren." Dies sei auch einer der Gründe, warum sich der VKU in dem Strategieprojekt "Stadtwerk der Zukunft III" mit dem Geschäftsfeld Energiedienstleistungen beschäftigt und es eine enge sowie erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen VKU und der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) gibt.

Aus Sicht des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) ist ein marktwirtschaftlicher Ansatz für mehr Energiedienstleistungen der richtige Weg, wenn auch die Rahmenbedingungen und Anreize richtig gesetzt sind. Die Kunden können schon heute bei ihren Stadtwerken auf eine Vielzahl von Angeboten von der Beratung bis hin zum Energieeinspar-Contracting zurückgreifen. Exemplarisch machte Reck dies an Beispielen der Stadtwerke Leipzig, der Stadtwerke Neuss und der Stadtwerke Wuppertal deutlich.

Um den Bogen zum Energiekonzept der Bundesregierung zu schlagen, stellte Reck aber auch klar, "dass ohne einen Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) eine höhere Gesamt-Effizienz nicht zu erreichen sei. Die KWK-Anlagen haben Wirkungsgrade von bis zu 90 Prozent und dementsprechend müsse die Bundesregierung solche Anlagen auch ordnungspolitisch unterstützen, zumal im Integrierten Energie- und Klimaschutzprogramm Ausbauziele von 25 Prozent bis 2020 bei der KWK formuliert wurden."

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt rund 1.400 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser und Abfallwirtschaft. Mit über 240.000 Beschäftigten wurden 2008 Umsatzerlöse von rund 92 Milliarden Euro erwirtschaftet und etwa 8,8 Milliarden Euro investiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 54,2 Prozent in der Strom-, 51,4 Prozent in der Erdgas-, 77,5 Prozent in der Trinkwasser-, 53,6 Prozent in der Wärmeversorgung und 11,8 Prozent in der Abwasserentsorgung.

Pressekontakt:

Carsten Wagner
Pressesprecher
Stv. Bereichsleiter Presse- /
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
Verband kommunaler Unternehmen
Fon +49 (30) 58580-220
Mobil +49 (170) 8580-220
carsten.wagner@vku.de

Original-Content von: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Das könnte Sie auch interessieren: