Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

KOMMUNALE WASSERWIRTSCHAFT
Dr. Michael Beckereit ist neuer Vizepräsident Wasser/Abwasser im Verband kommunaler Unternehmen (mit Bild)

KOMMUNALE WASSERWIRTSCHAFT / Dr. Michael Beckereit ist neuer Vizepräsident Wasser/Abwasser im Verband kommunaler Unternehmen (mit Bild)
Dr. Beckereit. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Verband kommunaler Unternehmen"

Berlin (ots) - Der Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute Dr. Michael Beckereit zum neuen ehrenamtlichen VKU-Vizepräsidenten für den Bereich Wasser/Abwasser gewählt. In seiner hauptamtlichen Funktion ist Dr. Beckereit Geschäftsführer von Hamburg Wasser. Außerdem ist er seit 2009 auch Geschäftsführer von Hamburg Energie, dem neu gegründeten kommunalen Energieversorger der Hansestadt. Als Vizepräsident ist Dr. Beckereit ab sofort auch Mitglied im Präsidium des VKU.

"Wasser am besten in kommunaler Hand", unter dieser Überschrift vertritt der VKU mit seiner Sparte Wasser/Abwasser die Interessen von mehr als 750 kommunalen Wasserver- und Abwasserentsorgern. Nicht nur die Entscheidung über die Organisation dieser Dienstleistungen der Daseinsvorsorge soll durch die Kommunen getroffen werden, die Bürger setzen auch auf kommunale Dienstleister. Dies bestätigen immer wieder Haushaltskundenbefragungen. "Dieses klare kommunalwirtschaftliche Profil stärkt die Arbeit des VKU als Interessenvertreter der kommunalen Wasserwirtschaft deutlich", sagte der Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil, anlässlich der Wahl von Dr. Beckereit.

Als Vizepräsident Wasser/Abwasser versteht sich Dr. Beckereit nicht nur als Sprachrohr der kommunalen Wasserwirtschaft, sondern auch als Identifikationsfigur. Das Spektrum der im VKU vertretenen Unternehmen reicht vom Eigenbetrieb über den Zweckverband bis zur GmbH, vom reinen Abwasserentsorger bis zum Querverbundunternehmen. Die gesamte Bandbreite der kommunalen Wasserwirtschaft ist damit abgebildet. Gemeinsam ist ihnen, dass sie im Rahmen der kommunalen Daseinsvorsorge aktiv und daher einer effizienten Leistungserbringung für die örtliche Gemeinschaft und dem Gemeinwohl verpflichtet sind.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt 1.350 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser und Entsorgung. Mit über 220.000 Beschäftigten wurden 2008 Umsatzerlöse von rund 72 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 56,9 Prozent in der Strom-, 52,1 Prozent in der Erdgas-, 75,5 Prozent in der Trinkwasser-, 50,3 Prozent in der Wärmeversorgung und 11,2 Prozent in der Abwasserentsorgung.

Pressekontakt:

Carsten Wagner
__________________________________

Pressesprecher
Stv. Bereichsleiter Presse- /
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Hausvogteiplatz 3-4
10117 Berlin
Fon +49(0)30.58580-220
Mobil +49(0)170.8580-220
Fax +49(0)30.58580-100
carsten.wagner@vku.de
www.vku.de
Original-Content von: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: