Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Emnid-Umfrage: Kommunale Unternehmen sind Spitzenreiter in Sachen Vertrauen

Emnid-Umfrage: Kommunale Unternehmen sind Spitzenreiter 
in Sachen Vertrauen
Emnid-Umfrage: Kommunale Unternehmen sind Spitzenreiter in Sachen Vertrauen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Verband kommunaler Unternehmen (VKU)"

Berlin (ots) - Imagewerte kommunaler Unternehmen

Das Umfrageinstitut TNS Emnid hat im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) in diesem Sommer eine repräsentative Haushaltskundenbefragung durchgeführt, deren Ergebnisse heute der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

"Beim Vertrauen in Institutionen liegen die Stadtwerke mit 81 Prozent auf Platz 1 und damit sogar vor den Sparkassen", so der Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil. "92 Prozent der Bürgerinnen und Bürger bewerten ihre Stadtwerke als zuverlässig und 91 Prozent sind mit der Gesamtleistung der kommunalen Unternehmen zufrieden."

Diese sehr guten Umfrageergebnisse sind für Weil Beleg dafür, dass die kommunalen Unternehmen mit ihrer örtlichen Verankerung, der Nähe zum Kunden und einer sicheren Versorgung mit Strom, Gas und Trinkwasser sowie einer effektiven Abfallwirtschaft das richtige Geschäftsmodell haben. Ein Geschäftsmodell, das durch den Gedanken Citizen Value geprägt ist und bei dem die Gewinne der Unternehmen auch wieder der örtlichen Gemeinschaft zugute kommen. Damit unterscheiden sie sich deutlich von den privaten Anbietern.

Für den VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck machen die Ergebnisse eines klar: Die Bürgerinnen und Bürger wollen mit großer Mehrheit bei Strom, Gas und Wasser durch ein kommunales Unternehmen versorgt werden und sind mit 70 Prozent deutlich gegen eine Privatisierung von kommunalen Unternehmen.

Die Umfrage zeigt darüber hinaus, dass das Umweltbewusstsein der Kunden stetig zunimmt und sie von ihren Energieversorgern ein weiter wachsendes Engagement in diesem Bereich wünschen. Bereits heute kommt 80 Prozent des kommunal erzeugten Stroms aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen. Und mit Investitionen in Wind, Sonne und Holz leisten die Stadtwerke einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.

Redaktioneller Hinweis:

Einen Blog-Eintrag von VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck finden Sie unter http://www.vku.de/blog/.

Druckfähige Grafiken stehen unter http://www.vku.de/de/Presse/VKU_Grafiken_zum_Download.html zum Download zur Verfügung.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt 1.350 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser und Entsorgung. Mit über 220.000 Beschäftigten wurden 2008 Umsatzerlöse von rund 72 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 56,9 Prozent in der Strom-, 52,1 Prozent in der Erdgas-, 75,5 Prozent in der Trinkwasser-, 50,3 Prozent in der Wärmeversorgung und 11,2 Prozent in der Abwasserentsorgung.

Pressekontakt:

Carsten Wagner
Fon: 030/58 580-220
carsten.wagner@vku.de

Original-Content von: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Das könnte Sie auch interessieren: