SMT Scharf AG

EANS-News: Erneut bedeutender Auftrag für die SMT Scharf AG aus China

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Industrie/Auftrag

Hamm (euro adhoc) - Hamm, 10. August 2009 - Die SMT Scharf AG (WKN 575198, ISIN DE0005751986), Technologie- und Weltmarktführer bei entgleisungssicheren Bahnsystemen für den Bergbau, hat einen weiteren bedeutenden Auftrag aus China erhalten. Die Bestellung beinhaltet fünf Zugverbände für Einschienenhängebahnen im Gesamtwert von mehr als 2 Mio. EUR. Voraussichtlich im dritten und vierten Quartal des laufenden Jahres werden die Bahnen ausgeliefert.

Die nun georderten Einschienenhängebahnen vom Typ DZ 1500 sollen in fünf verschiedenen Kohlebergwerken einer chinesischen Bergwerkgruppe eingesetzt werden, die mehr als 40 Minen in mehreren Provinzen des Landes betreibt. Seit dem Sommer 2008 zählt die Gruppe zu den Kunden von SMT Scharf und setzt bereits in drei Bergwerken erfolgreich deren Einschienenhängebahnen ein. Diese werden dort vor allem für Umzüge von Strebausrüstungen genutzt. Auch die nun beauftragten Zugverbände sollen insbesondere diesem Zweck dienen und damit die bislang dafür verwendeten Kombinationen aus konventionellen Grubenbahnen und Winden ersetzen - was eine Zeitersparnis von mehr als 50% und eine deutlich höhere Sicherheit bedeutet.

"Wir freuen uns, dass der Kunde durch seinen ersten Einsatz unserer Bahnen in den vergangenen Monaten so überzeugt ist, dass er nun in weiteren Bergwerken ebenfalls auf diese äußerst produktive und sichere Transporttechnik setzen möchte", sagt Dr. Friedrich Trautwein, Vorstandsvorsitzender der SMT Scharf AG. "Gerade angesichts der derzeit mancherorts sehr verhaltenen Investitionsneigung im Bergbau sehen wir diesen Auftrag als ein positives Signal für das weitere internationale Wachstumspotenzial von SMT Scharf. Denn wir erwarten, dass insbesondere in den Zielmärkten China, Russland oder Südafrika der Bergbau auch weiterhin ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sein wird", fügt er hinzu.

Unternehmensprofil

Die SMT Scharf Gruppe entwickelt, baut und wartet entgleisungssichere Bahnsysteme für den Bergbau und den Einsatz in Tunneln. Die Bahnen werden weltweit vor allem in Steinkohlebergwerken, in Goldminen sowie beim Abbau von Platin, Diamanten, Kupfer und Nickel unter Tage eingesetzt. Sie transportieren dort Material und Personal bis zu einer Nutzlast von 35t. Entgleisungssichere Bahnen sind die einzigen, mit denen untertägig in verzweigten Strecken Steigungen von mehr als 13 Grad bewältigt werden können. Die SMT Scharf Gruppe verfügt über eigene Gesellschaften in Deutschland, Polen, Südafrika, China und Russland sowie weltweite Handelsvertretungen. Die von SMT Scharf entwickelten Bahnen zeichnen sich vor allem durch leistungsstarke Motoren, große erreichbare Transportleistungen sowie geringe Betriebs- und Wartungskosten aus. Mehr als 70% der Umsätze erzielt SMT Scharf in den rasch wachsenden Auslandsmärkten, wie beispielsweise Russland, China und Südafrika. Das Ersatzteil- und Reparaturgeschäft trägt rund 50% zum Umsatz bei. Durch die fortschreitende Ausbeutung von Lagerstätten werden wegen zunehmend schwieriger Verhältnisse hochtechnologische Transportlösungen im Bergbau benötigt. Der Markt für die gesamte untertägige Transporttechnik umfasst nach Unternehmensschätzungen 5 Mrd. bis 7 Mrd. EUR pro Jahr. Die SMT Scharf AG ist seit dem 11. April 2007 im Prime Standard (Regulierter Markt) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Kontakt

Investor Relations
cometis AG
Susanne Gremmler
Tel: +49(0)611 - 205855-23
Fax: +49(0)611 - 205855-66
e-mail: gremmler@cometis.de

Branche: Maschinenbau
ISIN: DE0005751986
WKN: 575198
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
München / Freiverkehr

Original-Content von: SMT Scharf AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SMT Scharf AG

Das könnte Sie auch interessieren: