Österreichs Wanderdörfer

Mei liabste Hütt'n: Auf ein Neues! - BILD

Sennerei Schweizerhütte Hochkönig. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Andy Kechenmeister"

Rucksack raus und los geht's: Anfang April startet wieder die Wahl zur "liabsten Hütt'n" Österreichs.

Villach (ots) - Umringt von imposanten Gipfeln, hoch oben in unberührter Natur - da ist echte Gastfreundschaft doppelt so viel wert wie unten im Tal. Wenn man nach stundenlanger Wanderung herzlich willkommen geheißen wird und einem das deftige Aroma von heimischen Köstlichkeiten verlockend in die Nase steigt, wenn man einfach still bei Tisch sitzt, die Bergwelt ringsum bestaunt und dabei die letzten Strahlen der untergehenden Sonne genießt - dann wird klar, warum die Einkehr in einer urigen Hütte untrennbar mit der "Magie des Gehens" verbunden ist.

Zwtl.: Aber welche Hütte ist die beste, die gastlichste, die schönste - einfach "Mei liabste Hütt'n"?

Österreichs Wanderdörfer rufen auch dieses Jahr wieder zur Hüttenwahl auf und jeder, der sein Herz an eine Hütte verloren hat, sollte unbedingt seine Stimme abgeben. In den 44 Wanderregionen sind rund 500 Hütten eingetragen. Einige davon sind urig, wildromantisch oder traditionell, andere wiederum moderner, aber alle zusammen sind: Ganz besondere Orte der Einkehr. Gewählt wird übrigens in zwei Kategorien, nämlich "die liabste Ausflugshütte" und "die liabste erwanderbare Hütte". Wer wissen will, wie die Letztjahres-Gewinner aussehen, sollte sich am Hüttenportal von Österreichs Wanderdörfern nach dem Berghaus Außergschlöß im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol und dem Naturfreundehaus Knofeleben in den Wiener Alpen umsehen. So versteht man dann auch die riesige Begeisterung der Wandersleute, die dazu geführt hat, dass bei der letzten Hüttenwahl sage und schreibe 4500 Stimmen online abgegeben wurden. Apropos online: Am Hüttenportal kann nicht nur gewählt werden, hier finden neugierige Wandersleute auch alles Wissenswerte über unsere Hütten - dazu eine interaktive Hüttenkarte und ein Hüttenblog. Das erleichtert die Planung von Ausflügen und Wanderungen und macht sofort Lust darauf, die Wanderschuhe auszupacken. Gewählt werden kann übrigens bis Ende August - online oder mit den Wahlkarten, die in den Katalogen zu finden sind und auf den Hütten selbst aufliegen. Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise wie Wanderurlaube, Schuhe von LOWA und Shirts von WildZeit verlost.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Österreichs Wanderdörfer e.V.
   Unterwollaniger Straße 53
   9500 Villach, Österreich
office@wanderdoerfer.at
www.wanderdoerfer.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4890/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2015-03-31/10:00

Original-Content von: Österreichs Wanderdörfer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Österreichs Wanderdörfer

Das könnte Sie auch interessieren: