Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Bahnstreik Verkraftbar Hannes Koch, Berlin

Bielefeld (ots) - Der Streik der Lokführergewerkschaft bis Sonntag wird die deutsche Wirtschaft nicht lahmlegen, wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel befürchtet. Die leichten Einbußen, die der Ausstand verursacht, können die Unternehmen ohne große Probleme wegstecken. Schließlich geht es vielen von ihnen so gut wie selten. Zusätzliche Kosten wird der Streik dennoch verursachen. Ob aber die 500 Millionen Euro zusammenkommen, die der Präsident der Industrie- und Handelskammern, Eric Schweitzer, befürchtet, bleibt abzuwarten. Auch für Arbeitnehmer und Bürger bedeutet der Arbeitskampf eine Belastung. Unter dem Strich jedoch sind die wenigen Streiks, die überhaupt in Deutschland vorkommen, eher ein Stabilitätsfaktor. Denn damit lösen die Tarifparteien ihre Konflikte nicht auf chaotische, sondern auf gesetzesgemäße Art. Beide Seiten lassen Dampf ab - hernach läuft die Wirtschaftsmaschine wieder so problemlos wie vorher. Das sollte gerade der Wirtschaftsminister wissen.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: