Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): ACHTUNG SPORTREDAKTION: INTERVIEW MAX EBERL, BMG! Gladbach will auch in der Champions League auf eigene Talente setzen

Bielefeld (ots) - Borussia Mönchengladbach (BMG) wird auch bei einer Qualifikation für die Champions League weiter auf die eigene Nachwuchsarbeit setzen. "Bei Transfers ist immer unsere wichtigste Frage: Was haben wir im eigenen ,Stall'? Dann erst entscheiden wir, ob externe Transfers getätigt werden", sagte BMG-Geschäftsführer und Sportdirektor Max Eberl der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Dienstagausgabe). Das U23-Team in der Regionalliga sei der letzte Baustein in der Ausbildungskette des Vereins und genieße hohen Stellenwert. "Unsere Talente haben immer schon eine wichtige Rolle gespielt, das wird auch so bleiben", so Eberl weiter. Angesprochen auf die Erfolgsstrategie der Vereinsführung sagte Eberl, er sehe sich als Mitglied eines "Teams, das Entscheidungen fällt, Probleme versucht zu bewältigen und erfolgreich arbeiten will. Da bin ich einer aus einem funktionierenden Team, der am langen Ende Entscheidungen fällen muss".

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: