Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Wachsende Terrorangst in Deutschland Berechtigte Sorge HUBERTUS GÄRTNER

Bielefeld (ots) - Nach den schrecklichen Terrormorden in Frankreich wächst auch in Deutschland die Angst vor ähnlichen Ereignissen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die Bürger hierzulande zu größerer Wachsamkeit aufgerufen. Wie berechtigt seine Warnung ist, wurde am Wochenende mehr als deutlich. Sicherheitskräfte verhafteten in Dinslaken einen 24-jährigen Deutschen, der im Verdacht steht, in Syrien für die Terrororganisation IS gekämpft zu haben. Und auf die Hamburger Morgenpost, die Islam-Karikaturen abgedruckt hatte, wurde von Unbekannten ein Brandanschlag verübt. "Je länger der IS stark und attraktiv bleibt, desto mehr steigt die Bedrohung für uns zu Hause", argumentiert Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Das mag richtig sein. Man muss aber befürchten, dass der Sieg über den islamistischen Terror noch weit entfernt ist. Daher wird es wohl noch lange dauern, bis wir wieder ruhig schlafen können. Dieser Hydra wachsen leider immer neue Köpfe.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de
Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: