Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Schottland als Vorbild für Katalonien? Madrid in Erklärungsnot Ralph Schulze, Madrid

Bielefeld (ots) - Die Abstimmung in Schottland über die Unabhängigkeit am 18. September wird in Spanien mit Hochspannung verfolgt: Denn auch im nordspanischen Katalonien wollen immer mehr Menschen einen eigenen Staat. Hunderttausende Katalanen gingen in der regionalen Hauptstadt Barcelona auf die Straße und forderten, ebenfalls über die Abspaltung ihres industriestarken Gebietes entscheiden zu dürfen. Ein "Yes" der Schotten würde die Separatismusgelüste der Katalanen zweifellos weiter beflügeln. Zumal Spaniens Zen-tralregierung in Madrid, die eine Abstimmung in Katalonien auf keinen Fall erlauben will, dadurch weiter in Erklärungsnot geraten dürfte. Entsprechend hofft nicht nur der britische Premier David Cameron, sondern auch der spanische Regierungschef Mariano Rajoy inständig, dass in Schottland das "No" gewinnt. Die dahinterstehende Frage ist ja berechtigt: Warum dürfen die Schotten über ihre Zukunft ganz demokratisch selbst bestimmen, die Katalanen aber nicht? Die Antwort lautet: Weil die schottische Regionalregierung und London das Unabhängigkeitsreferendum auf politischem Weg aushandelten. Spaniens Parlament lehnt jegliche Verhandlungen über eine Unabhängigkeit Kataloniens ab. Ob Spanien mit dieser starren Haltung die katalanische Fahrt Richtung größere Eigenständigkeit langfristig aufhalten kann, scheint fraglich. ⋌

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: