Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): GdP-Chef Plickert: "Kooperationsbereitschaft der Gewaltfans ist bei Null"

Bielefeld (ots) - Bielefeld. Auf Kritik bei der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen ist die Absicht von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) gestoßen, künftig versuchsweise eine zurückhaltende Polizeitaktik am Rande von Fußballspielen anzuwenden. "Ich bin für ein offensives Konzept. Wir müssen Stärke zeigen", sagte Arnold Plickert, GdP-Vorsitzender in NRW, der in Bielefeld erscheinen Tageszeitung Neue Westfälische (Dienstagausgabe). "Wir müssen die Einheiten offen präsent halten", forderte Plickert. Man müsse die Sicherheit im Umfeld der Spiele gewährleisten und dabei in erster Linie die bundesweit 4.000 als gewaltbereit geltenden Fans im Blick behalten. "Die Kooperationsbereitschaft dieser Fans ist bei Null", so Plickert.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: