Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): KOMMENTAR Arbeitslosigkeit Die Aufgabe bleibt stefan schelp

Bielefeld (ots) - Wenn das kein Grund zum Jubeln ist: Die Arbeitslosigkeit unter drei Millionen gesunken, so wenig Menschen ohne Job wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Kein Zweifel: Das ist eine überaus gute Nachricht. Selbstverständlich reklamiert die Gro-ße Koalition diesen Erfolg für sich, natürlich brüstet sich die neue Arbeitsministerin Andrea Nahles damit, der Rückgang der Arbeitslosigkeit sei Folge der Kurskorrektur in ihrem Ministerium. Und wahrscheinlich ist sogar Nahles' Vorgängerin, die jetzige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, ein wenig neidisch auf diese herrlichen Zahlen. Die Wahrheit ist, dass nicht die Politik, sondern vor allem die gesamtwirtschaftliche Situation für den kräftigen Schub auf dem Arbeitsmarkt gesorgt hat. Nicht von ungefähr werden die Wachstumsprognosen gerade deutlich nach oben korrigiert. Rund eine Million Menschen dürften den Erfolgszahlen übrigens nur wenig abgewinnen können. So hoch ist nämlich in Deutschland die Zahl der Langzeitarbeitslosen. Derjenigen, die niemand haben will. Weil sie zu alt sind, zu wenig qualifiziert oder einfach irgendwie schwierig. Es mag durchaus sein, dass mancher der Langzeitarbeitslosen kaum zu vermitteln ist, dass andere nicht ernsthaft daran interessiert sind, wirklich zu arbeiten. Ein gewisser Prozentsatz von Arbeitslosigkeit lässt sich nun mal nicht abwenden. Und doch: Erst wenn es gelungen ist, die Zahl der Langzeitarbeitslosen merklich zu reduzieren, ist der Erfolg auf dem Arbeitsmarkt komplett. Und wann, wenn nicht zu Zeiten eines kräftigen konjunkturellen Aufschwungs, sollte man diese Aufgabe in Angriff nehmen? Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Der Kampf für die Rechte der Arbeitnehmer hat sich trotz der sinkenden Arbeitslosenzahlen mitnichten erledigt. In diesem Sinne: Eine erfolgreiche Maifeier!

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: