Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Brok: Putin-Freund Schröder zu Ukraine kaum der richtige Ratgeber

Bielefeld (ots) - Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok hat die bisherige Haltung der EU gegenüber der Ukraine verteidigt. Gegenüber der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Donnerstagausgabe) sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments: "Wir haben alle Mittel ausgeschöpft. Ich glaube, dass es jetzt an der Zeit ist, personenbezogene Sanktionen auszusprechen." Den Vorschlag von Altkanzler Gerhard Schröder, die Vereinten Nationen als Vermittler einzusetzen, lehnt er ab: "Würden sich die Vereinten Nationen einschalten, hätte Russland sein Veto im Sicherheitsrat und könnte jeden Beschluss blockieren", sagte Brok. "Außerdem ist der Freund von Herrn Putin mit Sicherheit nicht der richtige Ratgeber", so Brok weiter.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: