Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): GLOSSE NRW-SPD wirbt mit Currywurst Himmel und Erde PETER JANSEN, DÜSSELDORF

Bielefeld (ots) - Nicht Sauerbraten, Kohlrouladen oder ähnlich traditionsbeladene Gerichte stehen für die SPD in NRW. Nein, mit Currywurst, Pommes und Majo gehen die Genossen jetzt auf Wählerfang. Rot muss sie sein, ein bisschen scharf muss sie sein, so, wie sich die Sozialdemokraten selber gerne sehen. Wenn Currywurst, wie ab sofort plakatiert wird, SPD ist, muss geklärt werden, welche Speisen für die politischen Konkurrenten stehen. Die ökologisch bewussten Grünen können jetzt mit Dinkelbratlingen und Tofuschnitzeln werben, die Piraten mit Schiffszwieback und Sauerkraut gegen Skorbut. Für die CDU mit dem großen C bietet sich Himmel und Erde an, für ihre heimatvertriebenen Anhänger schlesisches Himmelreich. Schwierig wird die Menüwahl bei der schrumpfenden FDP. Da Babykost nicht in Frage kommt, sollte sie als Partei der Besserverdienenden mit Seeteufel in Safranrahm werben, dazu ein 98er Meursault. Für die ostlastigen Linken bieten sich dagegen Soljanka oder ein delikater Goldbroiler an.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: