Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Patientenzufriedenheit Reisen bildet PETER STUCKHARD

Bielefeld (ots) - Unangenehme Wahrheiten sind alles andere als sexy. Politiker, die auch nur das geringste Interesse an ihrer Wiederwahl haben, meiden sie, wie der Verteidiger das Fummeln vor dem eigenen Strafraum. So blitzt die Wahrheit über das deutsche Gesundheitssystem nur sporadisch auf: Das deutsche Gesundheitssystem zählt nach wie vor zu den besten der Welt. Solche qualitativ wertenden Aussaugen sind im internationalen Vergleich nur mit großem Aufwand wissenschaftlich zu objektivieren. Die Kundenbefragung, ein in der Wirtschaft längst alltägliches Marketinginstrument, ist eine elegante Möglichkeit, Qualitätskriterien abzufragen und zu vergleichen. Mit diesem Instrument wird Qualität vielleicht nicht objektiv, aber doch vergleichbar durch die Augen der Verbraucher, in diesem Fall der Patienten beurteilt. Die vorliegende Studie zeigt in vielen Einzelheiten: In allen Ländern berichten Patientinnen und Patienten von negativen Erfahrungen. Überall läuft mal was schief. Doch die deutschen Patienten nehmen das dann wohl doppelt übel. Wie sonst wäre zu erklären, dass nur 34 Prozent der deutschen Befragten sich sehr gut oder ausgezeichnet behandelt fühlen? Die englischen Patienten zum Beispiel, die im Vergleich zu deutschen Leidensgenossen nun wahrlich weniger zu lachen haben, vergeben die Bestnoten zu 62 Prozent. Immerhin: 87 Prozent der deutschen Patienten fühlen sich gut oder besser behandelt. Dennoch will ein Viertel aller Befragten eine komplette Reform des Systems. Warum? Weil womöglich eine Mehrheit der Patienten nach vielen Jahren der Gewöhnung die hohe Qualität des deutschen Gesundheitssystems nicht mehr zu würdigen weiß. Da ist manches zu selbstverständlich geworden. Reisen bildet. Man wünscht es niemandem, aber auf einer Auslandsreise krank zu werden, bildet ebenfalls.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: