Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Steigende Lebenserwartung Altersheim Deutschland NICOLE HILLE-PRIEBE

Bielefeld (ots) - Eine bessere medizinische Versorgung, keine Kriege, eine gesündere Lebensweise: Die Gründe, warum die Deutschen immer älter werden, liegen auf der Hand. Aber wie bereiten wir uns darauf vor, dass die Lebenserwartung immer weiter zunimmt? Wie stellen wir die Weichen für eine Gesellschaft, in der immer mehr alte von immer weniger jungen Menschen versorgt werden müssen? Schon jetzt überfordert das Problem der Altersdemenz die Pflegeeinrichtungen. Alter wird zu einer Krankheit gemacht, die Betroffenen werden entmündigt und nicht selten eingesperrt. Sie bekommen eine Magensonde und werden mit Medikamenten ruhiggestellt. So stellt man sich das Alter nicht vor, wenn man jung und gesund ist. Doch während Wissenschaftler hitzig darüber diskutieren, ob Demenz eine Krankheit oder eine ganz normale Alterserscheinung ist, schafft die Pflege die Fakten. Den humanen Weg, ein Altern in Würde, kann oder will man sich schon heute nicht leisten. Um der steigenden Lebenserwartung zu begegnen, brauchen wir neue Modelle und Visionen. Und eine Gesellschaft, die wieder Rücksicht auf die Schwachen nimmt.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: