Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische (Bielefeld): Die 82. Oscar-Verleihung Endlich! STEFAN BRAMS

Bielefeld (ots) - Hollywood wird deutscher", hatte Generalkonsul Wolfgang Drautz im Vorfeld der 82. Oscar-Verleihung frohlockt und 13 deutsche oder zumindest deutschsprachige Oscar-Nominierungen gezählt. Indes, es kam anders in der Nacht der Nächte von Hollywood. Lediglich der Wiener Schauspieler Christoph Waltz konnte als bester Nebendarsteller einen dem deutschsprachigen Sprachraum zuzurechnenden Oscar abräumen - und das sehr zu Recht. Alle anderen deutschen Oscar-Träume blieben auf der Strecke. Ein Problem? Nein, denn eine Nationenwertung angesichts immer internationaler werdender Filmproduktionen und Besetzungslisten bringt einfach nichts. Also lassen wir das. Freuen wir uns lieber mit Christoph Waltz, dem Österreicher, mit der US-Amerikanerin Sandra Bullock, die sich so schön auf Deutsch bedankte, und all den anderen Geehrten über ihre Oscars, woher sie auch immer stammen mögen. Und erfreuen wir uns vor allem daran, dass endlich bei der 82. Oscar-Verleihung mit Kathryn Bigelow eine Frau als beste Regisseurin ausgezeichnet wurde, die einen sehr männlichen Film gemacht hat. Pressekontakt: Neue Westfälische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: