Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Merkel-Biograf übt scharfe Kritik an Bundespräsident Köhler

    Bielefeld (ots) - Berlin. Der Biograf von Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel, Gerd Langguth,  wirft Köhler vor, "ideenlos" in seine zweite Amtszeit gestartet zu sein. Der Mann, der einst versprochen habe, "unbequem" zu sein, sei seit seiner Wiederwahl weitgehend verstummt, kritisiert der Bonner Politikwissenschaftler, in der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe). Dabei sei der Ökonom Köhler wie kein Zweiter dafür prädestiniert, den Menschen in Fragen der Finanzkrise oder Opel-Zukunft Orientierung zu geben, so Langguth.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: