Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Steffen Kampeter kritisiert Zahlung an HRE-Vorstandsvorsitzenden Wieandt

    Bielefeld (ots) - Berlin. Der Haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Steffen Kampeter, kritisiert die Zahlung von 500.000 Euro an den HRE-Vorstandstvorsitzenden Axel Wieandt scharf. Gegenüber der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe) sagte der Finanzexperte: "Die Sonderzahlung ist unanständig. Sie entspricht nicht dem Geist der Bankenrettung. Ich fordere Herrn Wieandt auf, als Signal auf die Sonderzahlung zu verzichten. Auch wenn die Zahlung rechtlich nicht zu beanstanden ist, ist sie  moralisch zu verurteilen. " Wert legt Kampeter auf die Feststellung, dass er Wieandt nicht persönlich angreife. Der sei eher Retter der Hypo Real Estate als Täter.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: