Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Kommentar zum Thema Deutschland nach der US-Wahl

    Bielefeld (ots) - Der Ton wird gewiss freundlicher werden und der Umgang gesitteter zwischen Washington und Berlin, doch kaum konzilianter. Denn auch Obama hat amerikanische Interessen zu vertreten und da gilt selbstverständlich der eherne Grundsatz: America first. Die Bundesregierung wäre gut beraten, wenn sie amerikanischen Begehrlichkeiten mit Angeboten begegnet. Etwa dem, Türen zu öffnen zu Staaten wie Iran und Syrien. Wenn es gelingt, die Kosten des Kriegs gegen den Terror zu ersetzen durch Diplomatie wäre beiden Seiten geholfen.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: