Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische Bielefeld: Kommentar zum Geburtstag Nelson Mandelas

    Bielefeld (ots) - Der Friedensnobelpreisträger wird 90 Jahre. Kein Südafrikaner steht so für Frieden, Freiheit und Demokratie wie Nelson Mandela. Gefeiert wird er in der ganzen Welt. In seiner Heimat geht dennoch die Angst um. Die Pogrome gegen Ausländer haben Tote gefordert und tausende in die Flucht getrieben. Das kann nicht Mandelas Vermächtnis sein. Als Mandela in den 90er Jahren die Apartheid abgeschafft hatte, schien sich der Traum von einem freien Land zu erfüllen. Doch Mandela war zu alt, andere übernahmen die politische Führung. Und erneut führte die Gier nach Macht und Geld weniger zu Armut vieler - und Hass. Südafrika braucht in dieser Zeit einen zweiten Mandela. Dieser kann mit seinen 90 Jahren nur noch mahnen.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de