Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Kommentar zum Datenschutz am Arbeitsplatz

Rostock (ots) - So begrüßenswert es ist, dass der Gesetzgeber nun endlich die Grauzonen beim Datenschutz am Arbeitsplatz aufhellt und regelt, der Einzelne ist auch selbst gefordert. Jeder sollte mit privaten Informationen im Internet sparsam und vorsichtig umgehen. Es ist ja schön und gut, wenn Arbeitgebern das Ausspähen von sozialen Netzwerken untersagt wird. Ob sie sich daran halten, ist kaum zu überprüfen. Auch sind alle Beschäftigten klug beraten, den Computer am Arbeitsplatz nicht privat zu nutzen. Das schützt am besten vor Missverständnissen und dem Einblick in persönliche Angelegenheiten.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: