Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Schweinegrippe/Impfstoff

    Rostock (ots) - Ach, warum nur gibt es keinen Preis für politische Dummheit? 2009 hätten ihn die Politiker verdient, die den Impfstoff gegen die Schweinegrippe einkauften. Sicher war der Verlauf der Schweinegrippe schwer zu prognostizieren. Dennoch ändert das nichts an der Tatsache, dass die geheimen Kaufverträge für die Impfdosen ein Skandal sind. Entweder sind sie ein Musterbeispiel politischer Blindheit oder politischer Käuflichkeit. Weder wurde die Serum-Produktion ausgeschrieben noch der Impfstoff ausreichend getestet. Schlimmer noch. Der Pharmaindustrie wurde eine Abnahmegarantie zugesichert und sie wurde nahezu haftungsfrei gestellt. Die Unternehmen haben ihr Milliardengeschäft gemacht. Da wird der verspätete Aufschrei der Landespolitiker nichts dran ändern.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: