Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Lafontaines Hebel - Kommentar zu den Wahlergebnissen

    Rostock (ots) - Der umtriebige Oskar Lafontaine ist von Hause aus Physiker. Natürlich weiß der Ex-SPD-Chef dass man mit einem Hebel und entsprechender Kraft etwas bewegen kann, was vorher unverrückbar schien. Von seinem Stammland aus versucht Lafontaine, den Hebel anzusetzen, um die SPD nicht nur in Saarbrücken, sondern auch im Bund auf Linkskurs zu hieven. Und dieser Ansatz ist durchaus strategisch angelegt. Weil es im Bund wegen unüberbrückbarer Gegensätze - von der Europa , bis zur Sozial- und Sicherheitspolitik - noch zu früh für Rot-Rot ist, setzt die Linke auf die Zeit nach Steinmeier, Müntefering und Co.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
CvD
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: