Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Reich-Ranickis TV-Schelte

    Rostock (ots) - Schon lange ist das Niveau des Fernsehens in der Kritik. Wen wundert's, wenn man nur nach niedrigen Produktionskosten und hohen Einschaltquoten schielt. Oder sogar schielen muss wegen nötiger Werbeeinnahmen? An dem System muss sich etwas ändern - und vielleicht fördert der Disput tatsächlich ein Umdenken. Aber Reich-Ranicki, Elke Heidenreich und andere, die jetzt so aufschreien, sollten nicht vergessen, dass sie ihre eigene Popularität auch dem Fernsehen verdanken.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: