Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Becks Erklärung

    Rostock (ots) - Auch wenn er keine direkten Vorwürfe gegen Steinmeier und Müntefering erhebt - es verwundert schon, mit welcher Larmoyanz Kurt Beck dem Publikum sein Schicksal als gefallener Held vorträgt. Zwar ticken in der fünften Jahreszeit die Uhren in Mainz anders als etwa in Berlin. Aber in den übrigen zwölf Monaten funktioniert Macht überall gleich - kommunizieren, Bataillone sammeln, entscheiden. So und nicht anders avancierte Kurt Beck zwischenzeitlich zum SPD-Chef und keilte auch mit Hilfe der Parteilinken Müntefering weg. So und nicht anders wurde er der dienstälteste deutsche Ministerpräsident. Die Dolchstoß-Legende, an der Beck nun feilt, mag seine Landsleute beeindrucken und die Reihen zu Hause geschlossen halten. In Wahrheit war die Aufgabe zu groß für den Pfälzer. Das hatte er - zu spät - am Sonntag richtig erkannt.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
CvD
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: